Das Schuljahr 2017/18 begann für die 4.a und 4.b Klasse der Volksschule Fohnsdorf mit einer großen Aufregung.

Die zwei Klassen haben sich bei der Fernsehsendung „1, 2 oder 3“ beworben und sie wurden unter zahlreichen Bewerbern für die Teilnahme am 9.11.2017 ausgewählt. Nach einem spannenden Casting durch den ORF standen die drei Spieler, die für das Team Österreich antreten durften, fest. Es waren von der 4.a Paul Maier, Emma Schinnerl und Hannah Tscharre, sowie von der 4.b Valentina Bacher, Tim Griesenauer und Luca Pichler. Beide Klassen durften auch ein Kamerakind mitnehmen. Michael Schultermandl und Laura Stergar nahmen diese Aufgabe gern an.
Am 8.11.2017 war es endlich soweit. Alle Kinder der 4. Klassen, die Lehrerinnen Karin Schultermandl-Dohr, Julia Kleinferchner und Klara Hütter, sowie zahlreiche Eltern und Geschwister begleiteten beide Teams als Fanclub nach München.
Am Programm standen außerdem eine Führung in der Allianz Arena, in den Bavaria Filmstudios und ein Besuch im Sea Life Park.
Das Highlight waren jedoch die Aufzeichnungen der Fernsehsendung „1, 2 oder 3“, bei denen man leider weder fotografieren noch filmen durfte! Die beiden Folgen der beliebeten Kinder- und Jugendsendung werden am 27. Jänner 2018 (4.a) sowie am 17.03. 2018 (4.b) ausgestrahlt (ZDF, einen Tag darauf im KIKA, der ORF strahlt etwas später aus).
Beide Teams holten sich den hervorragenden 2. Platz und konnten mit dem erspielten Preisgeld ihre Klassenkassen füllen.
Dieses tolle Abenteuer werden die Fohnsdorfer immer in Erinnerung behalten!

hier gehts zu den Fotos der 4. B Klasse